Rumänienreise September 2018

Wie einige schon wissen stand unsere letzte Reise auf der Kippe da leider unser Transporter in die Werkstadt musste ! Wir entschlossen uns aber dazu mit einem Privat PKW unsere Reise anzutreten , da wir endlich unsere Arbeiten bei Tanta beginnen wollten ,um den Hunden vor dem Winter zumindest eine Hütte aufzustellen ! Wir gaben unser bestes , waren jeden Tag nicht vor der Dunkelheit zuhause, aber leider wurde die erste Hütte nicht ganz fertig . Regen und lange Wartezeiten im Baumarkt kosteten uns viel Zeit und wir werden die Hütte im Oktober fertigstellen !

Wir waren auch in Danyflor wieder Aktiv leider ist es dort wieder übervoll und die Sauberkeit ist leider nicht vorhanden um die Hunde gesund zuhalten , für einige unserer Hunde kommt unsere Hilfe zu spät ! Um diese zustände zu ändern haben wir begonnen den Arbeitern zu zeigen wie man richtig Putzt ! Wir haben auch neue Hunde in unsere Obhut genommen , eine Hündin und ihre Welpen sowie zwei weitere Welpen die aus einem Wurf von 10 stammen und leider von einer sogenannten „Tierschützerin“ vergessen wurden ! Wir hoffen das sie es schaffen , dafür brauchen wir aber Eure Unterstützung ! Bitte erzählt euren Bekannten von unseren Hunden und werdet Futterpaten nur so können wir den Hunden helfen !

Da wir bei unserer Letzten Fahrt keine Hunde mitbringen konnten machen wir uns schon dieses Wochenende wieder auf den Weg nach Timisoara um einige der Hunde in ihr neues Leben zu bringen ! Natürlich ist unser Transporter wieder gut gefüllt mit Spenden von euch für die Tiere und Menschen und wir sagen Danke an alle Spender das sie es uns ermöglichen zu helfen !

Euer Leygrafenhof Team

Der Abriss dauerte 1,5 Tage

Es war schlimmer als erwartet

Viel Arbeit für zwei Frauen

Es fehlen noch Tür und Fenster

Die Hunde müssen nicht mehr im Matsch liegen

Hündin mit Welpen Danyflor

Zwei Überlebende