Joy hat ihr eigenes Körbchen gefunden!

Wir wünschen der lieben Maus alles Gute im neuen Zuhause! 🙂


Joy  wurde 07.03.2015 geboren und ist bereits kastriert.

Joy wurde vernachlässigt, da ihr Frauchen krank war und noch immer ist. Das hat Joy total verunsichert.  Plötzlich hat Joy dann ihr Frauchen gebissen. Die Hündin muss lange unter Dauerstreß gestanden haben. Sie mochte niemanden mehr. Keine Menschen, keine Hunde, sie wollte einfach mit niemandem mehr etwas zu tun haben.

Nach vier Wochen bei uns ist sie wieder wie ausgewechselt.  Sie tobt und das auch sehr gerne mit Artgenossen und benimmt sich auch sonst wie jeder normale Hund.

Durch die Krankheit kann Joys Frauchen die Fellnase nicht mehr artgerecht betreuen und deshalb suchen wir nun ein neues Zuhause für die liebe Hündin.